Phone: +49 (0) 70 32 - 955 88 85Mail: info(at)finkdifferent.de

„Differenzierung ist alles. Vor allem wirksam."
Oliver Fink

Aus einem Interview im Juni 2013 mit Oliver Fink:
... Wie sind Sie denn auf Ihr außergewöhnliches Geschäftsmodell gekommen? Sie behaupten ja, eine Mischung aus Marketingagentur, Trainingsinstitut und Strategieberatung zu sein.
„Genau das sind wir auch. Wir wollen das anbieten, was der Mittelstand braucht, um zu wirksamen Strategien und kreativen Lösungen zu kommen. Das kann dann nicht nur eine Strategie oder eine Kampagne oder ein Seminar sein. Das gehört miteinander vernetzt.“

Für wen arbeiten Sie? „Zu unseren Kunden zählen Dienstleister, Einzelhändler, Finanzunternehmen, Technologieführer, Zulieferbetriebe, Handelshäuser und Organisationen der öffentlichen Hand. Das hat zu einer sehr breiten Markterfahrung geführt und gab uns tiefe Einblicke in verschiedenste Bereiche. Meist sind es kleine und mittelständische Betriebe, aber auch große und internationale Namen sind dabei.“

Wie sieht die Zusammarbeit mit Ihnen konkret aus? „Wir hören gut zu und übernehmen Verantwortung, moderieren Prozesse, entwickeln Kommunikationsmaßnahmen, trainieren Führungskräfte, ja machen alles, was Mensch und Marke wirksam und anders macht.“

Warum haben Sie sich auf das Thema Differenzierung spezialisiert? „Weil es wirkt. Viele Unternehmen machen anderen vieles nach. Sie sind „benchmark“-versessen und laufen kopierend den Branchenführern wie fantasielose Lemminge hinterher. Das führt in eine Sackgasse und macht abhängig. Viel besser ist es, sich zu unterscheiden und eine eigene Faszination aufzubauen, durch etwas Einzigartiges oder durch eine kreative Abwandlung.

Was heißt das, Faszination aufzubauen durch Einzigartigkeit? „Es gibt unserer Erfahrung nach kaum einen wirkungsvolleren Ansatz als den der Differenzierung, um eine unverwechselbare und attraktive Identität und Marke aufzubauen. Marketingexperten wie Jack Trout oder Ralf Mayer de Groot sehen es ähnlich. Die Universität Mannheim hat es in einer größeren Studie, die uns vorliegt, umfassend bestätigt. Die Einzigartigkeit von Mensch und Marke macht das Unternehmen einfach erfolgreicher.“

Wie genau erzeugen Sie diese individuelle Differenzierung? „Es ist der Weg, den wir mit unseren Kunden wirksam, kreativ und ganz persönlich gehen. Wir steigen tief in die Aufgabe hinein, entwickeln Szenarien und wecken Fantasie für die Erweiterung oder Vertiefung oder der völligen Erneuerung des Geschäftsmodells. Wir packen mit an, denken mit, entwickeln Innovationen und sind mit dabei. Wir verstehen uns als Kommunikatoren, Moderatoren, Gestalter, Strategen, Trainer, Provokateure, Fragensteller, Ästheten und Strukturierer. Diese Rollenvielfalt fassen wir im Wort „Sparringspartner“ zusammen.“

Für wen ist Ihr Ansatz besonders attraktiv? „Am liebsten wende ich den Ansatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen an. Denn in inhabergeführten, entscheidungsfreudigen Betrieben mit klaren Strukturen und Verantwortlichkeiten (so definiere ich Mittelstand) sind wir geschätzte Partner auf Augenhöhe und dürfen Mut und Erfahrung einbringen. So entsteht Vertrauen und es sitzen tatsächlich Entscheider am Tisch, die Spaß an der Arbeit haben. Das beschleunigt Prozesse und macht vieles einfacher und stressfreier. Große Unternehmen sind komplexer und schwerfälliger, da wirken wir manchmal wie ein unangepasstes Enfant terrible. Wir lassen uns einfach für interne „Spielchen“ missbrauchen.“

Da muss ich kurz nachhaken ... „Okay, zum Beispiel spielt der persönliche Bedeutungsgewinn eines Managers in Konzernen eine wichtige Rolle. Dazu werden gerne externe Dienstleister geholt. Das ist nicht unser Ding. Aber wenn die Chemie stimmt – und das finden wir schnell heraus – kann langfristig viel gemeinsam bewegt werden. Das ist faire Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Unterwürfigkeit und Ja-Sagerei oder geknechtete Projektmanager werden Sie bei fink different jedoch nicht finden..“

Haben Sie eine Vision Herr Fink? „Wir möchten das wirksamste, kreativste und persönlichste Beratungsunternehmen für den Mittelstand im deutschsprachigen Raum sein. Damit Menschen und Marken einzigartig und anziehend werden.“

Was sind Ihre aktuellen Pläne Herr Fink? „Wir bauen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich weitere Beratungspartner auf. Das ist dann in einigen Jahren hoffentlich eine erstklassige und sympathische Gruppe. Allesamt vernetzte Differenzierungsexperten, die mit Herz und Verstand Organisationen stärken, vom Mensch bis zur Marke, und zu einer herausragenden Position am Markt verhelfen.“ 

+++

Oliver Fink, Geschäftsführer
Oliver Fink, Jahrgang 1963, gründete 2003 das Beratungsunternehmen fink different und arbeitet heute als Berater, Coach und Creative Director mit seinem Team für Unternehmen und Organisationen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand aus dem deutschsprachigen Raum. Er war in Werbeagenturen, Beratungsgesellschaften und internationalen Unternehmen gestalterisch, verkäuferisch und beratend tätig. „Er hat einen persönlichen und kommunikativen Stil. Er tritt entschlossen, tiefgehend, kreativ und humorvoll auf ...“ sagen Kunden und Partner über ihn. Zudem hat er Lehraufträge an Hochschulen inne, hält Vorträge und organisiert von Zeit zu Zeit Themenabende für Unternehmen, die er „fink about it“ nennt. 
E-Mail an Oliver Fink: oliver.fink@finkdifferent